Events in

Zeitfenster - Historische Bilder im Saalachtal

Zeigen wir selber Geschichte - mit Fotos & Geschichten aus dem Saalachtal:

ZEITFENSTER

Der KulturVerein Binoggl lädt alle Bewohner des Saalachtales aus Unken, Lofer, St. Martin und Weißbach dazu ein, Augenblicke festzuhalten.

Die Idee des Zeitfensters ist: Stellt eure Geschichten in den Ort! Das können alte Dokumentationen sein – Fotos von Häusern, Ereignissen, Alltagsleben, Besonderheiten, Ortsbilder – oder jede Form von Zeitdokumenten. Ein Blick zurück und hinein in unsere Zeit. Eine Ausstellung in Bewegung – direkt bei euch.

Macht mit! Weitere Infos: kulturverein@binoggl.at; 0664/5222211

frei denken | Einsiedelei

Artist in Residence: FREI DENKEN | EINSIEDELEI:
von 21. – 27. September
2021 laden wir 
eine/n Künstler/in zu einem Aufenthalt in Maria Kirchental in St. Martin bei Lofer ein.

Gewohnt wird in der charmanten Einsiedelei, die zum Ensemble Wallfahrtskirche Maria Kirchental und dem Haus der Besinnung gehört, Verpflegung beim Wirt nebenan inklusive.

"Begegnungen" sind das Thema, bewerben können sich für den Aufenthalt Kulturschaffende aus den Sparten Literatur, Musik, Gesang, Tanz/Performance.

Teil des Aufenthaltes können auch ein paar Begegnungen vor Ort sein - bei den BACH KONZERTEN vom 24.-26.9. oder bei einem entspannten Publikums-Gespräch beim Kirchentalwirt.

Einreichungen bis 30.Juni. Jury-Entscheidung: 22.7.21

Details in der Ausschreibung (PDF) im Anhang.

Lesung franzobel / die eroberung Amerikas

Der österreichische Erfolgsautor Franzobel zu Gast im Theater Lofer. Genau zur richtigen Zeit - das neueste Buch: Die Eroberung Amerikas.

 

Ein Feuerwerk des Einfallsreichtums: Nach dem Bestseller „Das Floß der Medusa“ begibt sich Franzobel in seinem neuen Roman auf die Spuren eines wilden Eroberers der USA im Jahr 1538.

 

Ferdinand Desoto hatte Pizarro nach Peru begleitet, dem Inkakönig Schach und Spanisch beigebracht, dessen Schwester geschwängert und mit dem Sklavenhandel ein Vermögen gemacht. Er war bereits berühmt, als er 1538 eine große Expedition nach Florida startete, die eine einzige Spur der Verwüstung durch den Süden Amerikas zog. Knapp 500 Jahre später klagt ein New Yorker Anwalt im Namen aller indigenen Stämme auf Rückgabe der gesamten USA an die Ureinwohner.

 

Franzobels neuer Roman ist ein Feuerwerk des Einfallsreichtums und ein Gleichnis für die von Gier und Egoismus gesteuerte Gesellschaft, die von eitlen und unfähigen Führern in den Untergang gelenkt wird.

 

 

 

VolXommer kinder workshops

Was für ein cooles Ferienprogramm!

Musik, Schauspiel, Akrobatik, Jonglage, Tanz, LandArt & Co 2021 bietet zum zweiten Mal das Theaterfestival VOLXOMMER in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Binoggl und dem Projekt QUERBEET eine Woche lang Workshops für Kinder und Jugendliche auch in Lofer an. 

Im Zeitraum von 26.-30. Juli werden verschiedenste Workshops (ganztags sowie halbtags) im Theater Lofer und der MS Lofer angeboten.

 

Zur Auswahl:

- SCHAUSPIEL mit Stefan Ried

- TANZ mit Samira Kirschhofer

- MUSIK mit Mosaad Osman

- AKROBATIK mit Anna Sandreuter

- JONGLAGE mit Cirque Haydotz 

- LANDART mit Matthias Würfel

 

Detail-Infos und Anmeldung: www.theater-ecce.com, patricia.smolean@theater-ecce.com

Die Geschichte von den Pandabären

VolXommer im Theater Lofer: Die Geschichte von den Pandabären erzählt eine surreale Liebesgeschichte, ein reizvolles, poetisches Drama über das Wachsen einer Beziehung zwischen Alltag und Traumwelt. 

 „Ich brauche dich nicht zu berühren, wir träumen denselben Traum.“[

Eine Kooperation von KulturVerein Binoggl und VolXommer / Koproduktion mit dem Teatrul National Radu Stanca/Sibiu in Rumänien.

kultplan

Weitere Kultur-Termine in Stadt und Land Salzburg finden Sie außerdem im kultplan.